Sichere Passwörter mit dem Passwortgenerator pwgen erstellen

Andreas Preuss
31-08-2018 12:01

Wie der Name schon vermuten lässt, generiert das Programm pwgen zufällige Passwörter.
Installiert wird in der Regel über die Packetquellen.

Bei Debian / Ubuntu einfach:

sudo apt-get install pwgen

Weiterhin können wir das Erstellen der Passwörter mit einigen Parametern beeinflussen.
-0 keine Zahlen im Passwort
-A ohne große Buchstaben
-v keine Vokale im Passwort
-B keine mehrdeutigen Zeichen z.B. 1 und l
-N erzeuge Anzahl N Passwörter
-s erzeuge sehr sichere Passwörter

Eine ausführliche Info gibt es wenn man sich die Hilfe pwgen -h oder manpages man pwgen anzeigen lässt. Die Parameter lassen sich miteinander kombinieren z.B: Dieser Aufruf erzeugt drei sehr sichere Passwörter ohne mehrdeutige Zeichen mit einer Länge von 12 Zeichen und genau einem Passwort pro Zeile.

pwgen -s -B -N 3 -1 12

vg3LkM3vyaMa
3c3pgxT9gyjP
sjJKvp3KrTpx

Das automatische Erstellen von Passwörtern ist immer sehr zu empfehlen. Nicht immer gelingt es ein solch starkes Passwort aus dem Kopf zu generieren. Mehr Infos findet man auf der Projektseite von pwgen. https://sourceforge.net/projects/pwgen/

Das entsprechchend ähnliche Projekt für Windows mit GUI gibt es PwGen Win zu finden.

Tags: Bash, CMD, Linux, Passwörter, Security, Windows
Durchschnittliche Bewertung: 4 (1 Abstimmung)

Es ist möglich, diese FAQ zu kommentieren.